Herzlich Willkommen

in meiner Praxis für Psychotherapie in Mainz!

Psychotherapie-Psychoonkologie-Mainz-Sabine-Kaiser

Als Psychologin und Psychotherapeutin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie biete ich Ihnen in meiner Praxis für Psychotherapie in Mainz Unterstützung bei unterschiedlichsten psychischen Problemen an.

  

Probleme und deren Bewältigung gehören zu unserem Alltag.

Dauert die Belastung zu lange an oder wird die Lebensqualität dauerhaft massiv beeinträchtigt, kann sich aus einer belastenden Lebenssituation eine psychische Erkrankung entwickeln.

 

Dann kann eine Therapie helfen, Lösungswege zu finden.

 

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

Informationen zur Kostenübernahme finden Sie hier.

Behandlungsspektrum

Ich biete Ihnen professionelle Hilfe bei folgenden Beschwerden an: 

  • Affektive Störung (z.B. Depression, Dysthymie, Bipolare Störung)
  • Angststörung (z.B. Panikstörung, Generalisierte Angststörung, Soziale Phobie) 
  • Somatoforme Störung (z.B. Hypochondrie)
  • Reaktionen auf belastende Lebensereignisse (z.B. Anpassungsstörung, PTSD)
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Zwangsstörung
  • Weitere Problembereiche

Besondere Behandlungsschwerpunkte

Psychoonkologie

Krebs führt als Ausnahmesituation im Leben der Betroffenen  manchmal in eine Krise. Psychisch spielen Ängste eine große Rolle (z.B. Rezidivangst). Körperliche Folgen können sehr einschneidend sein (z.B. Fatigue, Brustamputation bei Brustkrebs). Ich begleite Sie bei der Bewältigung der seelischen und körperlichen Auswirkungen von Tumorerkrankungen. Hier finden Sie weitere Informationen.

 

Chronische Erkrankungen

Eine chronische körperliche Erkrankung wie Morbus Crohn, Colitis ulcerosa oder Diabetes kann die allgemeine Lebensführung deutlich beeinträchtigen. Ich unterstütze Sie bei der Krankheitsbewältigung.

Arbeitsweise

In meiner therapeutischen Arbeit sind mir folgende Grundsätze wichtig: 

 

Vertrauensvolle Zusammenarbeit

Eine gute therapeutische Beziehung ist das Fundament einer erfolgreichen Therapie. Sie beinhaltet für mich eine wertschätzende und annehmende Grundhaltung.

 

Problem- und Lösungsorientierung

Die aktuellen Schwierigkeiten im Alltag stehen zunächst im Vordergrund. Ziel ist es, durch eine genaue Analyse Auslöser, aufrechterhaltende Bedingungen und Auswirkungen herauszufinden. In einem nächsten Schritt werden hilfreiche Strategien erarbeitet und von Ihnen im Alltag erprobt. Auch die Biographie (Lerngeschichte) spielt eine Rolle und wird berücksichtigt.

 

Zielorientiertes Vorgehen

Bereits zu Beginn der Therapie erarbeiten wir gemeinsam Ihre persönlichen Ziele, die Sie in der Therapie erreichen wollen. Im Verlauf wird kontinuierlich überprüft, ob das Vorgehen zielführend ist. Erreichte Erfolge werden bilanziert, gegebenenfalls werden die Ziele angepasst oder die Strategien verändert. Wichtigstes Kriterium hierbei ist Ihr Befinden, Ihre Lebensqualität.

 

Transparenz

Mir ist es wichtig, alle Schritte mit Ihnen zu besprechen, damit Sie immer darüber informiert sind, was wir warum tun. Sie sind Ihr eigener Experte und daher wichtiger Partner in der Therapie. Ihre Eindrücke und Anregungen sind entscheidende Bestandteile der Therapie. Fragen oder Bedenken besprechen wir jeweils umgehend.